Suche

Einen Kurs suchen

Stichwortsuche:
Kursreferenz:
Hersteller:
Kurs:

Kurse, die mit den Suchkriterien übereinstimmen:

Dieser Kurs richtet sich an diejenigen, die in der Lage sein sollen, die IP Office Platform Solutions individuell anzupassen und zu verwalten und sich für den ACIS–Avaya Midmarket Team Engagement Solutions oder ACSS– IP Office™ Platform Nachweis vorzubereiten.
Moderne Firewalls und Intrusion-Detection-Systeme bieten einen verlässlichen Schutz des eigenen Netzes gegen Attacken von außen, nicht aber gegen unsachgemäße Aktionen der Benutzer. Hier setzt die SG-Serie von Blue Coat Systems an. Diese Appliances fungieren als hochwertige Proxys, die ein Überwachen, Filtern und eine Protokollierung des User-Verkehrs ermöglichen. Sie inspizieren HTTP-Verkehr auf Schadinhalte, die eine normale Firewall nicht erkennt. Der vorliegende Kurs führt in die Installation und Konfiguration der Geräte auf der Basis der Software SGOS 6.x ein und bildet die Grundlage der Zertifizierung zum BCCPA. Nach dem Kurs sind die Teilnehmer in der Lage, eine SG Appliance im Netz zu implementieren und einfache Policies selbstständig aufzusetzen.
Die SG Appliance von Blue Coat Systems ist ein hochwertiger Proxy, der eine Vielzahl von Protokollen auf Applikationsebene im Detail analysieren kann. Dies ermöglicht es dem Administrator, auch komplexe Regelwerke umzusetzen und gezielt bekannte Risiken in Anwendungen auszuschalten, deren Benutzung die Firmenpolitik prinzipiell vorsieht. Wie solche Policies implementiert werden können und welche erweiterten Funktionalitäten die SG Appliance in diesem Bereich bietet, wird in diesem Kurs auf der Basis der Software SGOS 6.x vorgestellt. Zugleich bildet der Kurs die Grundlage zur BCCPP-Zertifizierung. Nach dem Kurs sind die Teilnehmer in der Lage, das komplette Leistungsspektrum der SG Appliance zu nutzen und komplexe Policies zu erstellen.
Nach dem Einführungskurs Check Point Security Administrator R77, der die grundlegende Bedienung der Firewall mit dem Release GAiA R77 erläutert hat, wird in diesem Kurs das Wissen vertieft und es werden Methoden zum Debuggen und Troubleshooting vorgestellt. Die Teilnehmer haben in der Testnetzumgebung die Möglichkeit, das Erlernte umzusetzen und selbstständig Probleme zu lösen. Der Kurs bereitet zudem im Zuge einer Zertifizierung zum Check Point Security Expert (CCSE R77) auf das Examen 156-315.77 vor.
This course gives network administrators, network operators, and network engineers a functional understanding of the BIG-IP v11 system as it is commonly deployed in an application delivery network.
This course gives network administrators, network operators, and network engineers a functional understanding of BIG-IP Access Policy Manager.
The BIG-IP Application Security Manager course provides participants with the expertise needed to detect, mitigate, and prevent HTTP-based attacks on web applications.
This course is designed for networking professionals to renew their understanding of DNS network systems and wide-area networks, master pre-installation information gathering, and apply this information to the process of installing a GTM System.
This three-day course gives networking professionals a functional understanding of the BIG-IP LTM system as it is commonly used, as well as an in-depth understanding of advanced features.
This course provides networking professionals a functional understanding of iRules development.
Successful completion of this five-day, instructor-led course will enhance the student’s understanding of howto configure and manage Palo Alto Networks® next-generation firewalls. The student will learn and get hands-on experience configuring, managing, and monitoring a firewall in a lab environment.
Dieses zweitägige Training beschreibt das auf den - Palo Alto Networks Firewall Installation, Configuration and Management: Essentials I - PAN-EDU-201 - folgende Level. Das erweiterte Firewall Management wird hier thematisiert, während viele neue Features und Funktionen der Palo Alto Networks Next-Generation Firewalls eingeführt werden. In diesem Kurs wird das Wissen in Hinsicht auf die Installation, die Konfiguration, das Management sowie grundlegender Troubleshootings für die gesamte Produktreihe der Palo Alto Networks Next-Generation Firewalls vermittelt.
Mit der erfolgreichen Teilnahme an dem dreitägigen Kurs - Palo Alto Networks Firewall Installation, Configuration and Management: Essentials I - PAN-EDU-201 - sind Teilnehmer in der Lage, die gesamte Produktreihe der Palo Alto Networks® Next-Generation Firewalls zu installieren, zu konfigurieren und zu managen. Ebenso sind die Konfigurationsschritte in Bezug auf Security, Networking, Threat Prevention, Logging, und Reporting Features des Palo Alto Networks Operating System Bestandteil dieses Trainings auf einem Einstiegslevel.
Nach erfolgreichem Abschluss des drei-tägigen Trainings ist der Teilnehmer in der Lage eine TRAPS Grundinstallation durchzuführen. Der Kurs richtet sich vorrangig an Security Engineers, System Administratoren und Technical Support Engineers.
Palo Alto Networks® Traps™ Advanced Endpoint Protection prevents sophisticated vulnerability exploits and unknown malware-driven attacks. Successful completion of this two-day, instructor-led course equips the student to deploy Traps in large-scale or complex configurations and optimize its configuration.